Unsere Sprechzeiten:

Präventionsketten in Berlin

In Berlin arbeiten alle 12 Berliner Bezirke am Auf- und Ausbau von Präventionsketten und setzen dabei unterschiedliche Schwerpunkte. Begleitet werden sie dabei durch die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Berlin.

Bei Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. sammeln wir seit 2010 gemeinsam mit den Fachkräften auf bezirklicher und Landesebene Erfahrung und Expertise zum Thema. Das Projekt „MitWirkung – Perspektiven für Familien“ betrachten wir als Vertiefung der Prozessbegleitung unter dem Fokus Wirkungsorientierung. In und mit fünf Berliner Bezirken legen wir die Lupe auf die Fragen: Was von den Angeboten (Bausteinen) für gutes und gesundes Aufwachsen kommt bei Kindern und Familien tatsächlich wie an?  

Und was bedeuten diese Erkenntnisse für die bezirkliche Strategie und den Strukturausbau? 

Je drei Fachkräfte aus jedem Bezirk aus den Ressorts Gesundheit und Jugend werden im Bereich Wirkungsorientierung qualifiziert. Anhand konkreter Bausteine setzen sie wirkungsorientiertes Planen, Steuern und Handeln praktisch um. Ziel ist es, sowohl die gewonnenen Erkenntnisse aus den Bausteinen als auch die Arbeitsweise in den bezirklichen Strukturen zu etablieren.  

Weiterführende Informationen zum Thema „Präventionsketten in Berlin“ finden Sie bei der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Berlin  

 

Icons: Do Ra / fotolia.com